Archiv

Zähneputzen mit der Bürste bei Babys

Ab dem Durchbruch der ersten Zahnes, sollen Zähne gereinigt werden. Verwenden Sie eine Zahnbürste mit extra-langen Griff (z.B. MAM). Sie können von Eltern und Babys gemeinsam gehalten werden. So kann das Baby schon früh die richtige Zahnputzbewegung spüren und erlernen. Babys können selbstständig die Zahnputzbewegungen der Erwachsenen imitieren. Geben Sie unter Aufsicht die Bürste in die Kinderhand. Auch mit dem Mund „erfühlt" sich ihr Kind die Bürste. Zahnbürste: Es soll ein kleiner Bürstenkopf mit weichen Borsten verwendet werden. Verwenden Sie eine Bürste mit der Angabe 0-2 Jahre.

 

Dr. Michaela Sperlich | Tullner Straße 20/2/1 | 3443 Sieghartskirchen | Tel 02274 2255 |   keinzahnweh@derzahnarzt.at