Archiv

Corona Virus

Liebe Patientinnen und Patienten!

Wir öffnen vorerst Montag bis Donnerstag ab 08:30 Uhr die Ordination für Notfälle. Bitte kontaktieren Sie uns unbedingt in der Zeit zwischen 8:00 und 9:00 Uhr unter der Telefonnummer +43 660 244 71 33. Die Ordination ist nur nach vorangegangener telefonischer Terminvereinbarung besetzt. 

Bitte kommen Sie nur, wenn es unbedingt notwendig ist und kontaktieren Sie uns telefonisch wenn möglich schon vorher. Wenn wir in der Ordination anwesend sind, sind wir auch unter der gewohnten Festnetznummer 022742255 erreichbar. Da Patienten möglichst wenig Kontakt zueinander haben sollen, teilen wir Ihnen die Zeit in der Sie in die Ordination kommen sollen zu.

Mein Team und ich haben folgende Entscheidung getroffen, die mir nicht leicht gefallen ist. Im Moment befinden sich unser Land und die ganze Welt in einem Ausnahmezustand - öffentliche Einrichtungen, Schulen und vieles andere mehr sind bereits geschlossen. Der Hintergrund dieser Schließungen ist der, dass versucht wird, die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Infektion zu verlangsamen, um die Infrastruktur der Krankenhäuser nicht zu überlasten.

Diese Maßnahmen erscheinen uns äußerst nachvollziehbar - und sie haben NICHTS mit Panikmache zu tun, sondern basieren auf solidem Zahlenmaterial. Die für uns einzig logische Konsequenz ist es, uns diesen Maßnahmen anzuschließen - denn wir sind als Zahnarztordination ein Ort, an dem Übertragungen des Corona-Virus durch die extreme räumliche Nähe des Behandlungsteams zu unseren Patienten ein sehr realistisches Szenario sind. Bei zahnärztlichen Behandlungen ist grundsätzlich mit der Bildung einer sog. Aerosol-Wolke zu rechnen - der Tröpfchenwolke, die die Übertragung des Virus maßgeblich begünstigt. Eine Behandlung, die den Schutz unserer Patienten und meines Team sicherstellt, wäre nur mittels spezieller Schutzkleidung möglich - und diese Ausrüstung wird uns nicht zur Verfügung gestellt.

Wir haben also damit begonnen, alle regulären Patiententermine abzusagen und uns auf die Behandlung von Schmerz- und Akutfälle zu konzentrieren. Die Möglichkeit zur Behandlung solcher Fälle werden wir auch in den kommenden Wochen sicherstellen. Wir sind weiterhin Montag bis Do ab 08:30 Uhr für Sie telefonisch erreichbar. Allerdings nur für 2 bis 3 Stunden. Die wirtschaftliche Konsequenz dieser Entscheidung ist zum jetzigen Zeitpunkt in keinster Weise abzuschätzen - wir sitzen mit diesem fast hundertprozentigen Umsatzausfall ab sofort im gleichen Boot wie viele andere Unternehmen auch. Und dennoch habe ich das gute Gefühl, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Für mich steht die soziale Verantwortung gegenüber meinen Leuten, unseren Patienten und allen (uns nicht bekannten) Risikogruppen über dem wirtschaftlichen Erfolg der Ordination. Wir als Team werden in dieser schwierigen Situation sehr eng zusammenstehen und die Krise gemeinsam meistern. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Dr. Michaela Sperlich & Team

 

Dr. Michaela Sperlich | Tullner Straße 20/2/1 | 3443 Sieghartskirchen | Tel 02274 2255 |   keinzahnweh@derzahnarzt.at